Minijobs, Zeitarbeit, Subunternehmer

In den Beschäftigungsverhältnissen der Zeitarbeit ist es sehr schwer sich zu wehren. Gleiches gilt oft für Minijobber*innen und Beschäftigte bei Subunternehmern und Franchises.

Tarifbindung gibt es oft nicht, und die Ersetzbarkeit der Arbeitnehmer*innen wird uns ständig vor Augen geführt, sollten wir Grund haben uns zu beschweren.

Nicht verzweifeln! Die Struktur innerhalb der FAU ist genau auf diese Art der unvorhersehbaren Beschäftigung gut ausgelegt. Wir können uns anpassen und eine Lösung finden, damit euer Arbeitgeber eure Rechte einhält.

[ssba]